Am diesjährigen Veedelszug durch die Südstadt hat wieder die Junge Union des Stadtbezirks Innenstadt teilgenommen.

Traditionell lädt der  CDU-Ortsverband Innenstadt-Süd seine Nachwuchsriege zum Umzug am Veilchendienstag ein und ebenso gerne folgt die JU dieser Einladung.Bei bestem Wetter zogen die jeckenJU’ler aus der Innenstadt mit Freunden aus anderen Stadtbezirken und der CDU rund um den Chlodwigplatz und die Severinskirche. Dieses Jahr lief die CDU-/JU-Fußgruppe unter dem Motto „Köln ist bunt, wie wir“ mit.

„Es macht immer viel Spaß, die Junge Union auf den Straßen der Südstadt zu vertreten“,freut sich der JU-Spitzenkandidat für die Bezirksvertretung, Jens Paaßen. „Dieses Jahr hat einfach alles gepasst: Tolle Stimmung am Straßenrand, herrlicher Sonnenschein und vor allem erneut eine lustige JU-Truppe.“ Die stellvertretende SB-Vorsitzende Julia Köneke ergänzt: „Für nächstes Jahr überlegen wir, in einheitlichen Kostümen aufzutreten. Die 2015 stattfindende Oberbürgermeister-Wahl sollte uns dabei als Ideengeber für ein JU-Motto und entsprechende Kostüme helfen.“

Dieses Jahr unterstützte die JU Innenstadt die innenstädtische Brauchtumspflege gleich doppelt: Neben der Teilnahme am Veedelszug besuchte man vor zwei Wochen gemeinsam nach der Vorstandssitzung die Karnevalssitzung der KG Löstige Innenstädter. „Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Förderern und Sponsoren, die dies möglich gemacht haben“, so Stadtbezirksvorsitzender Stefan Buchartz.

Alle JU’ler aus Köln sind eingeladen, nächstes Jahr auch am Veedelszug durch die Südstadt teilzunehmen und dort die JU zu repräsentieren. Das Festkomitee hat am Dienstag entschieden, die kommende Session unter das Motto „socialjeck – kunterbunt vernetzt“ zu stellen.